Laden...
Diese Stellenausschreibung teilen

DIE NORDEX GROUP

Die Herstellung von Windenergieanlagen im On-Shore-Segment ist seit 35 Jahren unsere Kernkompetenz und Leidenschaft. Mit mehr als 37 GW installierter Kapazität weltweit, liefern unsere Anlagen nachhaltige Energie in mehr als 80% des globalen Energiemarktes und wir zählen zu den größten Unternehmen in der Windindustrie. Ländergesellschaften in mehr als 30 Märkten und Produktionsstätten in Deutschland, Spanien, Brasilien, den USA, Mexiko und  Indien bieten unseren über 8,500 Mitarbeitenden die Möglichkeit zur internationalen und interkulturellen Zusammenarbeit.

Wir wachsen und treiben den Ausbau alternativer Energien weltweit gemeinsam voran – wenn Sie wollen, ab jetzt mit Ihnen. Werden Sie Teil des #TeamNordex!

Werkstudent (w/m/d) Legal Administration

STELLEN ID:  2363
STANDORT: 

Hamburg, DE

FACHBEREICH:  Rechtswesen / Compliance / Security

IHRE AUFGABEN

  • Allgemeine Unterstützung des Bereichs Legal Admin im Tagesgeschäft

  • Unterstützung in der Pflege, Aufbereitung und Eingabe von rechtlichen Daten und Templates

  • Organisation von internationalen Handelsregisterauszügen

  • Erstellung und Auswertung von Reports

  • Durchführung von Recherchetätigkeiten zu spezifischen administrativen Themen

  • Zusammenarbeit mit unserem Softwareanbieter

 

IHR PROFIL

  • Studium im Bereich Recht, Wirtschaft, IT oder ähnlichen Studiengängen

  • Interesse an Unternehmen sowie rechtlichen Themen

  • Affinität zu Datenbanksystemen und MS Office (Excel, Word, Powerpoint und Outlook)

  • Eigenständige, methodische und strukturierte Arbeitsweise

  • Freude an der Zusammenarbeit in internationalen Teams

  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

 

Nordex verfolgt eine Politik gleichberechtigter Jobchancen. Alle Entscheidungen im Bewerbungsprozess werden unabhängig von Religion, Alter, Geschlecht, Hautfarbe, Nationalität oder Behinderungen und in voller Übereinstimmung mit allen gültigen Gesetzen getroffen. 

Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.